Virtuell – durch den Spiegel

Meine Ausstellung im Haus der Stadtgeschichte ist leider vorzeitig geschlossen. Für alle die sie noch nicht gesehen haben werde ich nächste Woche einen Video zum Anschauen in Zusammenarbeit mit dem Museum erstellen. Dementsprechend werden wir uns etwas für die Finissage und das Künstlerinnengespräch mit den Augenmädchen und Kerstin Lichtblau einfallen lassen, da diese natürlich ohne Publikum stattfinden werden. Und hier noch ein paar Fotos von der Ausstellung.

Kauft Kunst wir Künstlerinnen und Künstler müssen unsere Ateliers behalten können!


Siebdruck – Viva la Diva

Die neue Siebdruckserie „Durch den Spiegel geschaut“ mit Unikatdrucken ist bis zum 22.März.2020 im Offenbacher Stadtmuseum zu sehen. Entstanden sind die einzelnen Schichten der Siebdrucke über einen langen Zeitraum, erste Schichten wurden 2012 angelegt, die La Luna Drucke sind im Januar 2020 fertig gestellt.

Alle Bilder sind 70 x 50 cm, Siebdruck auf Papier von Kerstin Lichtblau und den Augenmädchen.

»DURCH – DEN SPIEGEL GESCHAUT«

Vernissage: Sonntag, 26. Januar 2020, 15 Uhr
im Haus der Stadtgeschichte Offenbach

Anlässlich des Druckerjahrs präsentiert Kerstin Lichtblau und die Augenmädchen den Siebdruck.

Einführung Esther Walldorf, Kunsthistorikerin
Dauer der Ausstellung:
26. Januar – 22. März 2020


Siebdruck auf Leinwand 100 x 140 cm

SIEBDRUCK: Kerstin Lichtblau schafft »Augenmädchen«, suggestiv blickend, in wechselseitiger Beziehung die Betrachtenden irritierend. Sie malt Öl auf Acryl. Die Hintergründe ergänzt bzw. vermischt sie mit Siebdrucken eigener Fotografien und Zeichnungen, die Zeitschriften entnommen sind. Wer sind all diese Mädchen? Sie schauen uns an, scheinen aus dem Kopf der Künstlerin nach draußen auf die Bilder und Zeichnungen zu drängen und blicken uns tief in die Augen. Sie begegnen der Künstlerin heute in der Straßenbahn oder morgen im Supermarkt. Es sind Wesen ihrer fremden, vertrauten Welt. Kerstin Lichtblau hat an der Städelschule in Frankfurt bei Peter Angermann und Christa Näher studiert. In ihrer Siebdruckwerkstatt im Atelierfrankfurt entstehen Bilder und Editionen.

Haus der Stadtgeschichte Offenbach Bernardbau
Herrenstraße 61 6306% Offenbach



Die Augenmädchen Chronik

Hurra, die Augenmädchen Chronik ist auf der Buchmesse durchgestartet! 42 handgesiebdruckte, handgebunden und -genähte Exemplare! 52 wundervolle Seiten und ein sensationell schöner Einband. Für Liebhaber der Augenmädchen! Ein Exemplar wird 160 Euro Einführungspreis kosten.

Danke an alle die mich unterstützt haben durch ihre Teilnahme am Crowdfunding. Ihr habt die Augenmädchen Chronik ermöglicht!
Hier ein paar Impressionen von der Buchmesse Frankfurt.

Vom 16-18.11.2018 bin ich mit den Augenmädchen auf der Artbook Berlin im Künstlerhaus Bethanien und am 2.12. auf dem Grafikmarkt in Würzburg. Dann geht es vom 7.-22.12. auf den Künstlerweihnachtsmarkt in die Römerhallen!

Die Augenmädchen Chronik und der Buchmessenstand Frankfurt wurde ausgezeichnet durch „kulturMut“ – der Crowdfunding-Initiative von Aventis Foundation und Kulturfonds Frankfurt RheinMain.

arrivederci – bye bye

„abgefahren“ Augenmädchen in Münnerstadt im Else2 angekommen, direkt im alten Bahnhof.

Siebdruck, Spraypaint, 50 x 70 cm

Ausstellung „abgefahren!“ | 28. April bis 21. Mai 2018
Malerei, Zeichnungen, Installationen, Skulpturen

KünstlerInnen: Adler A.F., Michael Bloeck, Christel Burghard-Wörfel, Paul Diestel, Gudrun Emmert, Frank Dimitri Etienne, Mia Hochrein, Stephanie Krumbholz, Elvira Lantenhammer, Kerstin Lichtblau, Charlotte Mumm, Jan Polacek, Sabine Rollnik, Christiane G. Schmidt, Hrafnhildur Sigurðardóttir, Wasinburee Supanichvoraparch, Linde Unrein, Stephan Winkler, Peter Wörfel

Sonntag, 29. April – Montag, 21. Mai 2018
Do – So 14 – 20 Uhr sowie nach Vereinbarung,
auf vier Etagen im Bahnhof Eintritt frei
Für mehr Infos Projekt else2

Online Shop

Unter Lichtblau-Siebdruck.de gibt es jetzt einen Augenmädchen Onlineshop. Hier könnt ihr euch weiterleiten lassen und ausgewählte Augenmädchenprodukte aus meinem Atelier direkt zu euch nach Hause schicken lassen! www.lichtblau-siebdruck.de

Lichtblau Siebdruck
Atelierfrankfurt 4. OG
Schwedlerstraße 1-5
60314 Frankfurt

Kunstsommer Frankfurt Offenes Atelier

Im Rahmen des Kunstsommers öffnet die basis ihre Ateliers und ich bin natürlich auch mit den Augenmädchen dabei! Besucht mich am 24./25.6.2017 von 12 – 18 Uhr in der Elbestraße 10, Bahnhofsviertel Frankfurt. Ihr bekommt einen Einblick in die neusten Siebdruckeditionen und einiges an Bildern zu sehen.

und der Kunstsommer geht weiter: Nächste Woche bin ich auf einem Malereisymposium des Kunstvereins Essenheim zum Thema Porträt. Die Ergebnisse können am Freitag ab 19 Uhr besichtigt werden!
Bilder des Malereisymposiums Paris war eine Frau

Vom 29.06.-2.7.2017 könnt ihr den Lichtblau-Verlag auf der Mainzer Minipressenmesse Besuchen. Hier ist der Schwerpunkt Künstlerbücher und Siebdruckeditionen.
Ein Blick ins neue Collage Heft der Augenmädchen

Bis bald und einen schönen Sommer!

Rotkäppchen

Frühling Sommer Winter

Die Triologier der Künstlerbuch Edition von Mia Hochrein, Kerstin Lichtblau und Sabine Rollnik wartet auf den Herbst, der vermutlich im Winter 2017/18 fertig gestellt wird und damit die Reihe abschließt.
Einblicke in die Buchkunstausstellung 2015 während der Buchmesse Frankfurt

Sommer Cover

Making some books