Virtuell – durch den Spiegel

Meine Ausstellung im Haus der Stadtgeschichte ist leider vorzeitig geschlossen. Für alle die sie noch nicht gesehen haben werde ich nächste Woche einen Video zum Anschauen in Zusammenarbeit mit dem Museum erstellen. Dementsprechend werden wir uns etwas für die Finissage und das Künstlerinnengespräch mit den Augenmädchen und Kerstin Lichtblau einfallen lassen, da diese natürlich ohne Publikum stattfinden werden. Und hier noch ein paar Fotos von der Ausstellung.

Kauft Kunst wir Künstlerinnen und Künstler müssen unsere Ateliers behalten können!


Die Augenmädchen Chronik

Hurra, die Augenmädchen Chronik ist auf der Buchmesse durchgestartet! 42 handgesiebdruckte, handgebunden und -genähte Exemplare! 52 wundervolle Seiten und ein sensationell schöner Einband. Für Liebhaber der Augenmädchen! Ein Exemplar wird 160 Euro Einführungspreis kosten.

Danke an alle die mich unterstützt haben durch ihre Teilnahme am Crowdfunding. Ihr habt die Augenmädchen Chronik ermöglicht!
Hier ein paar Impressionen von der Buchmesse Frankfurt.

Vom 16-18.11.2018 bin ich mit den Augenmädchen auf der Artbook Berlin im Künstlerhaus Bethanien und am 2.12. auf dem Grafikmarkt in Würzburg. Dann geht es vom 7.-22.12. auf den Künstlerweihnachtsmarkt in die Römerhallen!

Die Augenmädchen Chronik und der Buchmessenstand Frankfurt wurde ausgezeichnet durch „kulturMut“ – der Crowdfunding-Initiative von Aventis Foundation und Kulturfonds Frankfurt RheinMain.

Bahnhofsviertelnacht

Die Augenmädchen laden zur Bahnhofsviertelnacht in ihr Atelier ein:

Donnerstag, 16. August. 2018 von 19 bis ca 23 Uhr.
Ihr seit herzlich eingeladen neue Drucke und Zeichnungen zu bestaunen und zu Kaufen
suport your local artist!

Sommergäste 12. Juli. 2018

Die Augenmädchen zu Gast in der Ausstellungshalle!
THE FUTURE IS FEMALE
Malerei und Siebdruck von Kerstin Lichtblau im Auftrag der Augenmädchen

Vernissage
12.07.2018, um 19 Uhr

Öffnungszeiten:
Freitag, Samstag und Sonntag 14 -18 Uhr
vom 13. – 15. Juli. 2018
———————————–
A u s s t e l l u n g s H a l l e
———————————–
Schulstraße 1A
60594 Frankfurt am MainFon.: 069 96 20 01 88
www.ausstellungshalle.info

arrivederci – bye bye

„abgefahren“ Augenmädchen in Münnerstadt im Else2 angekommen, direkt im alten Bahnhof.

Siebdruck, Spraypaint, 50 x 70 cm

Ausstellung „abgefahren!“ | 28. April bis 21. Mai 2018
Malerei, Zeichnungen, Installationen, Skulpturen

KünstlerInnen: Adler A.F., Michael Bloeck, Christel Burghard-Wörfel, Paul Diestel, Gudrun Emmert, Frank Dimitri Etienne, Mia Hochrein, Stephanie Krumbholz, Elvira Lantenhammer, Kerstin Lichtblau, Charlotte Mumm, Jan Polacek, Sabine Rollnik, Christiane G. Schmidt, Hrafnhildur Sigurðardóttir, Wasinburee Supanichvoraparch, Linde Unrein, Stephan Winkler, Peter Wörfel

Sonntag, 29. April – Montag, 21. Mai 2018
Do – So 14 – 20 Uhr sowie nach Vereinbarung,
auf vier Etagen im Bahnhof Eintritt frei
Für mehr Infos Projekt else2

Online Shop

Unter Lichtblau-Siebdruck.de gibt es jetzt einen Augenmädchen Onlineshop. Hier könnt ihr euch weiterleiten lassen und ausgewählte Augenmädchenprodukte aus meinem Atelier direkt zu euch nach Hause schicken lassen! www.lichtblau-siebdruck.de

Lichtblau Siebdruck
Atelierfrankfurt 4. OG
Schwedlerstraße 1-5
60314 Frankfurt

Siebdrucksymposium die Ausstellung

Siebdruck, die Ausstellung zum Symposium, am 24.8.2017, um 19.30 im Projektraum basis Elbestraße 10
Siebdruck Kerstin LichtblauSiebdruck Michael BloeckSiebdruck Michael BloeckBesucher der Ausstellung

Siebdrucksymposium (7. August. - 17. August.)

Drucken, Austausch und Ausstellung in der Siebdruckwerkstatt Lichtblau im basis Atelierhaus Elbestraße 10 und im Projektraum basis (Ausstellung 24. - 27. August.2017).

Bilder aus dem Symposium

Die teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler sind:

Billa Burger (basis)
Michael Bloeck (West Ateliers)
Oyunchuluun Bukhuu (basis)
Pilar Colino (freies Atelier)
Helen Demisch (basis)
Cornelia Franziska Charlotte Heier (Atelier auf dem KulturBunker)
Kerstin Lichtblau (basis)


Das Symposium ermöglicht ein Zusammentreffen ganz unterschiedlicher künstlerischer Positionen, Temperamente, Stile, Erfahrungen und Ausdrucksweisen. Bewusst wurden auch KünstlerInnen eingeladen, die aus dem Bereich Installation, Oberflächengestaltung und Performance kommen, um die Herangehensweise an die Siebdrucktechnik zu erweitern. Das serielle Arbeiten im Siebdruck bietet den KünstlerInnen die Möglichkeit sich neue Ausdrucksformen, aber auch zusätzliche Multiplikationsweisen zu erschließen.

Die Ergebnisse der einzelnen KünstlerInnen oder der gemeinschaftlich entstandenen Arbeiten werden mit einer Ausstellung abgeschlossen.

Vernissage:
24. August. 2017, um 19.30 Uhr
Einführungsrede Cordula Froehlich M. A.

Ausstellung 24. - 27. August. 2017 jeweils von 15 – 17 Uhr

basis Projektraum Elbestraße 10, 60329 Frankfurt

Sonntag, den 27. August, um 16 Uhr “about Siebdruck” – Lecture Performance – Vortrag und Werkstattführung mit Druckvorführung von Kerstin Lichtblau:
Was sie schon immer über Siebdruck wissen wollten! Beispiele von Siebdruckeditionen der Künstlerinnen und Künstler, die bereits im Siebdruckatelier Lichtblau gedruckt haben.

Das Symposium, die Workshops, Vortrag und Ausstellung sind mitfinanziert vom Kulturamt Frankfurt und dem


Augenmädchen Lichtblau


Kunstsommer Frankfurt Offenes Atelier

Im Rahmen des Kunstsommers öffnet die basis ihre Ateliers und ich bin natürlich auch mit den Augenmädchen dabei! Besucht mich am 24./25.6.2017 von 12 – 18 Uhr in der Elbestraße 10, Bahnhofsviertel Frankfurt. Ihr bekommt einen Einblick in die neusten Siebdruckeditionen und einiges an Bildern zu sehen.

und der Kunstsommer geht weiter: Nächste Woche bin ich auf einem Malereisymposium des Kunstvereins Essenheim zum Thema Porträt. Die Ergebnisse können am Freitag ab 19 Uhr besichtigt werden!
Bilder des Malereisymposiums Paris war eine Frau

Vom 29.06.-2.7.2017 könnt ihr den Lichtblau-Verlag auf der Mainzer Minipressenmesse Besuchen. Hier ist der Schwerpunkt Künstlerbücher und Siebdruckeditionen.
Ein Blick ins neue Collage Heft der Augenmädchen

Bis bald und einen schönen Sommer!

Rotkäppchen

Screen Printing Augenmädchen

Die Augenmädchen bereiten sich auf das Drucksymposium des Essenheimer Kunstvereins vor:
20. – 26.06.2016 eine Arbeitsphase der Künstlerinnen und Künstler vom 20. – 24.06.2016 – Vernissage mit Werkstattcharakter am Freitag, den 24.06.2016 um 20 Uhr
Sa 14 – 18 Uhr Ausstellung
So 11 – 15 Uhr Ausstellung

Essenheimer Kunstverein – Kunstforum Rheinhessen e. V.
Kirchstr. 2, 55270 Essenheim,