Siebdrucksymposium die Ausstellung

Siebdruck, die Ausstellung zum Symposium, am 24.8.2017, um 19.30 im Projektraum basis Elbestraße 10
Siebdruck Kerstin LichtblauSiebdruck Michael BloeckSiebdruck Michael BloeckBesucher der Ausstellung

Siebdrucksymposium (7. August. - 17. August.)

Drucken, Austausch und Ausstellung in der Siebdruckwerkstatt Lichtblau im basis Atelierhaus Elbestraße 10 und im Projektraum basis (Ausstellung 24. - 27. August.2017).

Bilder aus dem Symposium

Die teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler sind:

Billa Burger (basis)
Michael Bloeck (West Ateliers)
Oyunchuluun Bukhuu (basis)
Pilar Colino (freies Atelier)
Helen Demisch (basis)
Cornelia Franziska Charlotte Heier (Atelier auf dem KulturBunker)
Kerstin Lichtblau (basis)


Das Symposium ermöglicht ein Zusammentreffen ganz unterschiedlicher künstlerischer Positionen, Temperamente, Stile, Erfahrungen und Ausdrucksweisen. Bewusst wurden auch KünstlerInnen eingeladen, die aus dem Bereich Installation, Oberflächengestaltung und Performance kommen, um die Herangehensweise an die Siebdrucktechnik zu erweitern. Das serielle Arbeiten im Siebdruck bietet den KünstlerInnen die Möglichkeit sich neue Ausdrucksformen, aber auch zusätzliche Multiplikationsweisen zu erschließen.

Die Ergebnisse der einzelnen KünstlerInnen oder der gemeinschaftlich entstandenen Arbeiten werden mit einer Ausstellung abgeschlossen.

Vernissage:
24. August. 2017, um 19.30 Uhr
Einführungsrede Cordula Froehlich M. A.

Ausstellung 24. - 27. August. 2017 jeweils von 15 – 17 Uhr

basis Projektraum Elbestraße 10, 60329 Frankfurt

Sonntag, den 27. August, um 16 Uhr “about Siebdruck” – Lecture Performance – Vortrag und Werkstattführung mit Druckvorführung von Kerstin Lichtblau:
Was sie schon immer über Siebdruck wissen wollten! Beispiele von Siebdruckeditionen der Künstlerinnen und Künstler, die bereits im Siebdruckatelier Lichtblau gedruckt haben.

Das Symposium, die Workshops, Vortrag und Ausstellung sind mitfinanziert vom Kulturamt Frankfurt und dem


Augenmädchen Lichtblau


Screen Printing Augenmädchen

Die Augenmädchen bereiten sich auf das Drucksymposium des Essenheimer Kunstvereins vor:
20. – 26.06.2016 eine Arbeitsphase der Künstlerinnen und Künstler vom 20. – 24.06.2016 – Vernissage mit Werkstattcharakter am Freitag, den 24.06.2016 um 20 Uhr
Sa 14 – 18 Uhr Ausstellung
So 11 – 15 Uhr Ausstellung

Essenheimer Kunstverein – Kunstforum Rheinhessen e. V.
Kirchstr. 2, 55270 Essenheim,

Siebdrucke 2015 – silkscreens

Eine Reihe Siebdruckprojekte sind 2015 entstanden.

Angefangen mit dem Siebdruckbuch The importane of beeing Roberta

ausgekopelt aus Roberta einige Drucke

und ein paar kleinere Siebdrucke 21 x 15 cm (Auswahl)

Mädchen und Fische 20 x 20 cm

Viele Experimente und Mixed Media Arbeiten
Direkter Siebdruck oder Untermalungen und Druck

Mädchen und Affe 70 x 100 cm 5 Farben Druck

Die Vielaugen 21 x 15 cm

und die Lebensverändernde Wirkung von Kunst in Blau und in Grün!

Die Füchsin und noch einige Drucke mehr – 2015 ein Siebdruckjahr!

New works 2014

Paintings 2014
Ein Ausschnitt


great ape project 60 x 140 cm

Hello again 50 x 40 cm

Goldmarie 65 x 50 cm

Tattoo girl 50 x 40 cm
Augenmädchen und wild creatures; Fuchs, Kaninchen, Kanarienvogel, Chimäre sind ein Gegenüber/ Miteinander der Augenmädchen. Radikal – Human, melancholisch – revolutionär, utopisch – realistisch.
Der Siebdruck erschließt den Raum, bildet Kontext, verortet die Bilder in Stadtlandschaften, Plattenbauten, Naturlandschaften, Urban Gardening Scenes, Wald – und auf der 42. Street New York.

Zwei Mädchen, zwei Hasen und ein Monster 140 x 120 cm


 

Experimentelles Drucken Vernissage 20.Juni.2014

DRUCKSYMPOSIUM
16.06.2014 – 22.06.2014
KUNSTFORUM ESSENHEIM
Ausstellung der Ergebnisse: 20.6. – 22.6.2014
Eröffnung: Freitag, 20. Juni 2014, 20 Uhr
Öffnungszeiten: Sa, 14 -18 Uhr, So 11-17 Uhr
Petra Balbach, Heidesheim, Laura Bruce, Berlin, Bernd Carow, Essenheim, Susan Geel, Münster-Sarmsheim, Monika Geisbüsch, Mainz, Inka Grebner, Mainz, Karin Klemm, Mainz, Anne Kuprat, Rommersheim, Kerstin Lichtblau, Frankfurt, Xaver Mayer, Landau, Carmen Stahlschmidt, Oppenheim, Thomas G. Tempel, Rommersheim, Stefanie Kolb, Essenheim, Christin Wilcken, Mühl-Rosin b. Güstrow/MV
Das Drucksymposium besteht aus zwei Teilen, der Arbeitsphase vom 16. – 19.06. und der Präsentation vom 20. – 22.06. Es nehmen 10 Künstlerinnen und Künstler aus ganz Deutschland teil. Das Kunstevent wird von Andreas Preywisch mit Hilfe der Künstlerinnen Petra Balbach, Heidesheim, Susan Geel, Münster-Sarmsheim, und Carmen Stahlschmidt, Oppenheim, organisiert. Während der Woche gibt es auch eine Kooperation mit dem Druckladen des Gutenberg-Museums in Mainz. Das Drucksymposium wird von der Stiftung Kultur im Landkreis Mainz-Bingen finanziell und von Winzern und Gastwirten in Essenheim materiell unterstützt. Es sollen alle möglichen Techniken wie Hoch- und Tiefdruck ausgeübt werden. Erwünscht sind experimentelle Arbeitsweisen.50 x 70 cm Siebdruck

Zurück mit vielen neuen Ideen und ich habe wieder Radierung und Holzdruck gemacht!
Hier die Drucke
Holzdruck, 3 Farben, verlohrene Platte, Druckplattengröße 30 x 21 cmRadierungRadierung, Zustandsdruck e. A.Radierung

Lichtblau & Brandstifter

New York – New York
Augenmädchen New York von Kerstin Lichtblau und UnDress for the moment, V.E.B. FREIE BRANDSTIFTUNG, Brandstifter
Ein neues Brandstifter und Lichtblau Siebdruckbuch
Premiere auf der Buchmesse Frankfurt!
Messestand des Lichtblau-Verlags, Halle 4.1. (Kunstbücher) Stand M524 Buchmesse Frankfurt 2013

cover vorne und hinten

16 Seiten plus Doppelseitigen Cover
Mehrfarben Siebdruck
Fadenheftung
33 x 23 cm

Brandstifter Tag Sale

New York – Mainz

Fanzine Performance Röntgen Siebdruck Video
Meng-Hsuan Wu – Brandstifter + Lichtblau


mainzer kunstverein walpoden akademie, neubrunnenstraße 8 (natürlich mainz), samstag 24.sep. + 25.sep.2011, jeweils 14 – 19 Uhr (Offene Ateliers Rheinland Pfalz)
Ausstellungsdauer: 24.09. – 15.10.2011 Freitag + Samstag 17 – 20 Uhr

ein gemeinschaftsprojekt von Meng-Hsuan Wu – Brandstifter + Lichtblau

28.Sep. – 10.Okt. Augenmädchen New York!

Brandstifter + Lichtblau New York 2011

Lost & Found, Berlin Berlin, aart zine, Augenmädchen

Augenmädchen Berlin gogo/ Lost and found Berlin

BRANDSTIFTER + LICHTBLAU
lost & found in Berlin/Augenmädchen Berlin gogo
book release tour 2011 Mainz- Minipressenmesse, Frankfurt basis Projektraum, New York artbook fair

Ein Sommer am See

Da ist ein Augenmädchen. Schaut in die Luft. Jetzt Luft sein vor ihren Augen. Neue Bilder, Öl und Siebdruck auf Leinwand. Zwischen Badeseen und Städten, von Güstrow, bis New York und zurück nach Berlin. Augenmädchen unterwegs.

Mädchen und Wolf, 80 x 90 cm
Seewind, zwei Mädchen, 80 x 90 cm
Schwimmerin, 40 x 30 cm
Kosmonautin, 42. Street, 60 x 80 cm
Tempelhof, 40 x 50 cm
Badehaubenmadonna der Alleen, 60 x 100 cm
Zwei Mädchen mit Badehauben, 90 x 120 cm

Paradigmenwechsel, die Ausstellung auf Gut Gremmelin, zwischen Berlin und Ostsee 13. April. – 17. Juli. 2013

Paradigmenwechel – Augenmädchen unterwegs

Neue Augenmädchenbilder 2012/ 2013
Badehaubenmadonna 2013Badehaubenmadonna 2013

Vernissage: 13.04.2013 auf Gut Gremmelin
Ausstellungsdauer bis 17.Juli. Die Bilder können täglich während der Hotelöffnungszeiten  9 – 18 Uhr besichtigt werden.

Lesung aus dem gleichnamigen Gedichtleporello von Michael Bloeck und Ausstellung von Kerstin Lichtblau.

Paradigmenwechsel und Badehaubenmadonnen

Es erwarten Sie Bilder und Gedichte, die im Sommer 2012, während eines dreiwöchigen Aufenthalts auf Gut Gremmelin entstanden sind, ergänzt durch Augenmädchen New York Bilder, zwischen Metropolen und Landschaft (Berlin, New York, Alanya, Gremmelin).

Mit einer besonderen Hommage an den Koch des Restaurants Landlieb von Bepoet.
Dieser Künstleraufenthalt wurde organisiert vom Kunstverein ProArt-mv in Schwerin.

Paradigmenwechsel am 13. April 2013 – 17.Juli.2013

 

Gut Gremmelin
Zwischen Berlin und der Ostsee, Abfahrt Güstrow.
Am Hofsee 33
18279 Gremmelin Tel 038452 – 51 10
info@gutgremmelin.de
www.gutgremmelin.de
Mädchen und Fuchs