Kunst-Benefizauktion für die Ukraine

MI, 23. März 2022, 19 Uhr im ATELIERFRANKFURT (3G) in Kooperation mit CHRISTIE’S

Augenmädchen ersteigern!
Auktionator: Arno Verkade, (Managing Director,
Christie‘s Amsterdam BV & Christie’s Germany)Unter der Schirmherrschaft von
Kultur- und Wissenschaftsdezernentin Dr. Ina Hartwig

Spenden für die Ukraine-Hilfeder Hilfs- und Menschenrechtsorganisation medico international

Vorbesichtigung aller Arbeiten im ATELIERFRANKFURT

Di, 22. März, 19 – 22 Uhr & Mi, 23. März, ab 14 Uhr (3G)

nein zum Krieg – ні війні – нет войне – no to war

gehen atmen lüften

Danke an die Hessische Kulturstiftung! Mit Hilfe des Arbeitsstipendiums konnte ich meine Zeichnungen, Collagen, Fotos von 2020-2021 veröffentlichen – mit den Augenmädchen durch die Pandemie. Einblicke die sonst in meinen Skizzenbüchern und Mappen versteckt bleiben.

Studio visite

Tage im Atelier sind gute Tage – Augenmädchen auf Stoffbahnen, wandfüllend und Betischtucht. Freundinnen, Waldsterben, wandern auf Bäume steigen, herunter fallen und weiter gehen. Die Interessanten Begegnungen sind unverhofft.

Lockdown Kunst

Ausstellung in der Heusenstamm Stiftung Frankfurt März-April 2021

Post für mich!
Kontaktbeschränkungen, Ausstellungen geschlossen.

So liebe Künstlerinnen, dann habt ihr Zeit zu Malen… nur die Muse fehlt!

Das Austauschprojekt mit Michael Bloeck und Christine Fiebig war eine gute Ablenkung von der ganzen Informationsflut, die während der Lockdownzeit auf einen eingeprasselt ist. Anstoss und Anregung: bin ich erst einmal im künstlerischen Flow geht es oft weiter. Es war ein guter Türöffner, um ins Atelier zu fahren und zu starten. Und grandios ist es jede Woche analoge Post zu bekommen – wir haben das Projekt gleich nochmal verlängert.

Zusammen-Zeichnen oder Malen mit unterschiedlichsten Spielregeln habe ich bereits mehrfach mit verschiedenen Künstlerinnen und Künstlern praktiziert. Es bietet immer wieder einen sehr direkten Einblick in die Arbeitsweise der jeweiligen Person und bedeutet auch in der Reaktion, dass ich neues ausprobiere. Mal ist es eine Geste die man aufnimmt, die Farben, die man nie benutzen würde, Strukturen. Manchmal bleiben Inspirationen auch für die weitere künstlerische Arbeit.

Schaufensterausstellung

25.04.-9.05.2021 Schaufensterausstellung mit Augenmädchen im BePoet, Frankfurt Gallus. Neue Bilder und eine Schaukasteninstallation erster Ergebnisse meines Projektstipendiums der Hessischen Kulturstiftung – Stoffe und gesiebdruckte Kleidung, Live is life: Bewegte Bilder mit Augenmädchen gesiebdruckte und entworfene Stoffe. Siebdruckunikate und ihre alltägliche Nutzung. Langenhainerstraße/ Ecke Idsteinerstraße, Gallus Frankfurt Es gibt nichts Schöneres als hier zu sein!
25.04. – 09.05. 2021 Künstler*innen / Gastkünstler*innen: Maike Häusling / Julia Roppel
Ruth Luxenhofer / Gabriela Lehr und Darja Goldberg (Musik)
Franz Konter / Frank Reinicke
Michael Bloeck Be Poet / Kerstin Lichtblau
Simon Ndrejaj / Besnik Balliu Die Künstler*innen der WestAteliers haben Gäste eingeladen um mit ihnen gemeinsam auszustellen. Diese Erweiterung ist uns aus Solidarität zu unseren Künstlerkolleg*innen wichtig, die im Moment keine Möglichkeit haben ihre Arbeiten zu zeigen.
Als Ausstellungsorte dienen die Schaufenster von fünf Atelier-Läden sowie eine Litfaßsäule, die in unmittelbarer Laufnähe zueinander – entlang der Idsteiner Strasse bzw. der Frankenallee – liegen. Der andauernde Lockdown und die Verlagerung der Kultur ins Internet machen eine Sehnsucht nach realem Kunsterleben spürbar. Die Erfahrung aus der letzten SchaufensterAusstellung im Herbst hat gezeigt, dass trotz strenger Corona-Regeln der Standort der WestAteliers im Frankfurter Gallus dafür einen sicheren und schönen Rahmen bietet. Die Pandemie hält an – wir machen weiter.